Alles Gut – Filmvorführung und Gesprächsrunde am 5. September

Am Beispiel der Kinder und Djaner und Ghofran erzählt der Dokumentarfilm “Alles gut – Ankommen in Deutschland” von den Hürden, vor denen Geflüchtete stehen, wenn sie in Deutschland leben wollen, von drohender Abschiebung und Integration. Mehr Infos zum Film: www.alles-gut-film.de. Wir zeigen ihn am Dienstag, 5. September, ab 20 Uhr im Movies Kino Hofheim.

Nach dem Film folgt eine Gesprächsrunde mit Günter Burkhardt, Geschäftsführer von PRO ASYL, Lea Rosenberg, Referentin Flucht und Asyl beim PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Hessen und dem afghanischen Journalisten Ramin Mohabat, der in Hofheim lebt.

Als Vorfilm zeigen wir den Kurzfim “Meine zweite Heimat”, den Ramin Mohabat in diesem Sommer in Kooperation mit dem Haus der Jugend in Hofheim gedreht hat. Darin werden nicht-geflüchtete und geflüchtete Einwohner zu ihrer Stadt interviewt, unter anderem auch Bürgermeisterin Gisela Stang. 

Eintritt: 5 Euro

Veranstalter: Soildarität grenzenlos MTK

Link zur Facebook-Veranstaltung

Eine Antwort auf „Alles Gut – Filmvorführung und Gesprächsrunde am 5. September“

  1. Hallo zusammen,

    Ich habe schon meine Karte bestellt. Sie kostet 5,- €
    Bitte korrigiert den Preis 😊

    Beste Grüße

    Mafalda Pinto-Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.